Festival-Historie: Vor 20 Jahren - 1996 – wagten die Stadt Hilden und die Firma Sensitive Colours  erstmalig das Experiment einer „Private Public Partnership“. Ein Experiment kann man das Festival schon lange nicht mehr nennen: Mehr als 2000 Jazzmusiker aus allen Kontinenten gastierten seitdem in der Itterstadt.

Finanziert durch die Stadt Hilden, die Sparkasse HRV, die Stadtmarketing GmbH, die Stiftung Sport und Kultur und einer Reihe erstklassiger Sponsoren haben sich die Hildener Jazztage nachhaltig in der deutschen Veranstaltungslandschaft etabliert.

Stadt Hilden
Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen
Sparkasse Hilden - Ratingen - Velbert
polnisches institut duesseldorf
Capio Klinik im Park
Sport und Kulturstiftung
3M
praxis dr class
Stadtwerke Hilden
Böllinghaus Steel
Gewerbepark-Süd
Stadtmarketing Hilden
WDR 3
Doege Wohntraeume
La Scala
QQTec
wohnstift haus horst
Euronics Johann+Wittmer
Gottschalksmühle
Hotel am Stadtpark
Westticket
Klavierhaus Kürten
Globus Hebetechnik
The Right Sight - multimediadesign
Jazzthetik
www.nrwjazz.net
HRB & Partner - Steuern Wirschaft Recht
Rheinische Post

 

Zum Seitenanfang